Wie Verwende Ich Das Zambeza Seedkit?

Published :
Categories : Cannabisanbau

Wie Verwende Ich Das Zambeza Seedkit?

Wie bei allen Neugeborenen, sind die ersten paar Tage die empfindlichsten. Cannabissamen sind da nicht anders und Zambezas Seedkit hält Dir den Rücken frei. Ein toller Start in das Leben hilft tolles Cannabis auzuziehen!

Du hast Dich also mit Wissen gewappnet, so ziemlich alles vorstellbare an Ausrüstung besorgt, die Du benötigst und sogar Saatgutunternehmen nach Deiner Lieblingssorte abgeklappert. Bevor Du vor einem Feld mit hohen, aromatischen Cannabispflanzen stehst, die große Früchte tragen oder in unserem Fall, dichte Nuggets, die reich an THC sind, steht eine wichtige Etappe. Ein Stadium, das, wenn es nicht richt ausgeführt wird, den Rest der Reise null und nichtig macht.

Die Keimung ist, wo alles beginnt und der gewählte Samen am Lebensanfang steht, an dem er alles nötige bekommen muss, um sein volles Potenzial zu erreichen. Auch hier lässt Zambeza Dich nicht im Stich, denn dafür gibt es unser eigenes Zambeza Seedkit. Diese kleine Schönheit bietet Deinen Sämlingen das perfekte Zuhause, geeignet für bis zu 20 Cannabissamen. Auch über die Keimphase hinaus können Deine jungen Pflanzen in ihren ursprünglichen Töpfen verbleiben und können in einen größeren Behälter oder ein Beet umgepflanzt werden, was diese ersten Tage so einfach macht, wie sie nur sein könnten.
Zambeza Seedkit the best way to germinate cannabis seeds

** LUC - Link zur Website - "https://www.zambeza.de/100-zambeza-seedkit.html" **

Im Folgenden beschreiben wir, welche Schritte Du unternehmen musst, um loszulegen und welches die besten Techniken sind, um Deine Samen in ihre neue Umgebung umzusiedeln, die vorübergehend ihr Zuhause sein wird. Nicht zufrieden damit Dir nur das Seedkit zu geben, enthält dieses Produkt auch noch Zambezas eigenen Supermix, der hilft die Balance zwischen Luft und Wasser in Deinen Samentöpfen zu halten.

Zambeza Seedkit

Hilfsmittel:

- Wasser und Messbecher

- Perlite oder ähnliches Produkt

- Propagator Pro

- Schraubendreher oder ein ähnliches Werkzeug, um Löcher zu machen

- Klebeband oder Kabelbinder, um die Tiefe der Löcher zu markieren

- Deine ausgewählten Cannabissamen

Anleitung:

1. Bevor Du das Gemisch hinzufügst, platziere die Töpfe auf einer Schicht aus Perlit in dem Propagator. Nimm 1 Liter Wasser und folge den Anweisungen auf der Verpackung des Supermix', um die Mischung anzurühren.

2. Die Einrichtung des Propagators ist der Schlüssel, denn zu viel Wasser kann bei Deinen Samen eine Menge Schaden anrichten. Um dies zu verhindern, ist es am besten sicherzustellen, dass Deine Perlitschicht nur ein kleines Wasserreservoir hält, das nicht zu nah an der Oberfläche ist.

3. Bewässere das Perlit und die Töpfe mit dem in Schritt 1 hergestellten Supermix. Wie bereits erwähnt hilft Zambezas Supermix das Gleichgewicht zwischen Luft und Wasser in den Töpfen zu halten. Indem man das Perlit ausreichend befeuchtet hält, bleibt auch der Topf feucht. Eine ausreichend hohe Feuchtigkeit hilft die Luftfeuchtigkeit im Propagator hoch zu halten, so dass die Samen das für sie richtige Umfeld vorfinden.

4. In jeden Topf muss ein Loch gestochen werden und hier kommt der Schraubendreher oder ein ähnliches Werkzeug ins Spiel. Die richtige Tiefe ist der Schlüssel und liegt irgendwo zwischen 5-10mm. Bevor Du mit dem Stechen loslegst, verwende das Klebeband oder Kabelbinder, um die erforderliche Tiefe des Loches am Werkzeug zu markieren.

5. Indem Du die Markierung zum Stechen verwendest, wird sichergestellt, dass alle Löcher die richtige Tiefe haben und Deine Töpfe bereit für ihre neuen Bewohner sind!

6. Die letzte Phase beinhaltet Deine gewählten Samen in ihrer neuen Behausung zu platzieren. Mit dem gleichen Werkzeug, das Du vorher verwendet hast, um die Löcher stechen, kannst Du die Samen in der gleichen Tiefe einsetzen.

Jetzt heisst es Abwarten und Tee trinken! Ein paar Dinge sollten wir noch anmerken; mach Dir keine Sorge darüber wie die Samen in den Töpfen landen. Mutter Natur wird dafür sorgen, dass die Wurzeln nach unten wachsen, um die Feuchtigkeit zu finden, die sie benötigen und dass der Sämling sich auf den Weg zur Oberfläche des Substrats macht. Nun erwarten wir natürlich nicht, dass Du tagelang Tee trinkst, doch in diesem Stadium ist Geduld eine absolute Tugend. Genau wie jedes Neugeborene, sind Deine Samen sehr empfindlich und bleiben als solches am besten unberührt, sobald sie eingepflanzt wurden. Außer für ausreichend Feuchtigkeit zu sorgen, ist in dieser Phase weniger mehr.

Abschließend gilt es noch anzumerken, dass die für die Keimung benötigte Zeit Deiner Samen von Sorte zu Sorte variiert, also keine Panik, wenn Du nach ein paar Tagen noch keine Anzeichen von Leben siehst. Bei manchen Sorten kann es bis zu einer Woche oder gar 10 Tage dauern. Erfreue Dich an Deinen neuen Sämlingen!
Zambeza Seedkit the best way to germinate cannabis seeds