Das ultimative Marihuana Space Cake Rezept

Published :
Categories : Andere Fächer

Das ultimative Marihuana Space Cake Rezept

Space Cakes können sich in Qualität und Geschmack stark unterscheiden. Das folgende ist unser beliebtestes Rezept und damit kommen mit Abstand die ultimativsten Space Cakes raus, die uns je untergekommen sind. Probier es selbst aus!

Etwas das man bedenken sollte wenn es um Space Cakes geht, ist, daß sie jemanden der unvorbereitet ist, sehr leicht überwältigen können. Mit Cannabis angereicherte Lebensmittel erzeugen eine viel stärkere und länger anhaltende Wirkung als das Rauchen der gleiche Menge Marihuana. Das kommt daher, weil, wenn Cannabis über den Verdauungstrakt konsumiert wird, die Leber das THC in 11-Hydroxy-THC umwandelt, eine viel wirksamere Form des Cannabinoids. Wenn Du dies mit der Tatsache kombinierst, daß es etwa 45 bis 90 Minuten dauert, bis das Cannabis die Leber erreicht und wirksam wird, ist es sehr verlockend, die Menge zu verdoppeln, da der Brownie anscheinend nicht törnt. Fast jeder, der mit Esswaren experimentiert, hat das mindestens einmal mitgemacht - es kann einen leicht aus den Socken hauen. Also, bevor Du nachlegst, warte mindestens eine Stunde, um zu sehen, wie es sich anfühlt.

Um den ultimativen Space Cake zu machen benötigest Du:

Für die Brownies:
115g Cannabis Butter
60g mit Backpulver gemischtes Mehl (selbsttreibend)
225g brauner Zucker
½ Teelöffel Backpulver
Abgeriebene Schale einer Orange
45g Kakaopulver
30g gemahlene Mandeln
2 Eier
Cannabis Spacecake

Für die Glasur (optional, lohnt sich aber mit Sicherheit!):

40-55g Kakaopulver
115g normale Butter
235-275g Puderzucker
Mindestens 2 TL Wasser (mehr, falls nötig)
Mini Marshmallows
Karamellraspel
Jede andere Leckerei, die Du im Überzug haben möchtest!

Hinweis: Eine Glasur herstellen ist keine exakte Wissenschaft und die Mengen werden unterschiedlich sein, je nachdem wie groß der Bereich ist, den Du abdeckst und auch von der gewünschten Dicke - also experimentiere etwas damit herum.

Die Brownies herstellen:

Nun, da Du alle Zutaten hast, ist es Zeit, sie in eine leckere und abgehobene Leckerei zu verwandeln:

1. Sieb das Backpulver, Kakaopulver und selbsttreibende Mehl in eine große Schüssel. Das Sieben ermöglicht, daß das Pulver aufgelockert wird, was für einen viel lockereren und köstlicheren Kuchen sorgt.

2. Gib jetzt die gemahlenen Mandeln, den Orangenabrieb und Zucker in die Schüssel. Mische alles mit den Händen durch.

3. Gib die aufgewärmte Cannabis Butter und Eier hinein und schlag die Mischung durch, bis sie eine glatte Konsistenz hat.

4. Gieß die Mischung in eine Brownie Backform oder eine flache Schale, die vorher eingefettet und mit Backpapier ausgelegt wurde.

5. Heiz Deinen Backofen auf 150 Grad Celsius vor (wenn Du einen Gasofen hast, auf Stufe 2) und backe die Masse für 50-55 Minuten.
Marihuana brownies

Die Glasur herstellen:

Nun, da die Brownies fertig sind, nimm sie sie aus dem Ofen. Es ist Zeit, den Überzug zu machen. Dies ist optional, also, wenn Du nicht warten kannst, sind Deine Brownies jetzt schon bereit für den Verzehr, allerdings macht der Überzug sie erst so richtig "ultimativ."

1. Mische einfach alle Zutaten für den Überzug in einer großen Rührschüssel und rühre sie so lange um, bis die Masse die gewünschte Konsistenz erreicht. Fang mit einer kleinen Menge Wasser an und füge beim weiteren Mischen mehr hinzu, um die richtige Dichte zu erhalten. Wie erwähnt, gibt es keine präzise Methode, um die Glasur zu machen und hängt weitgehend von den persönlichen Vorlieben ab.

2. Sobald Du Deine Glasur angemischt hast, nimm einem Silikonspatel (oder etwas ähnliches), um sie auf den gebackenen Brownies zu verteilen.

3. Wenn Du keine Marshmallows in die Glasur gegebn hast, dann kannst Du sie jetzt hinzufügen. Hab auch keine Angst, mit den Garnierungen zu experimentieren - wir persönlich mögen Karamellraspel und/oder Marshmallows - aber wir haben gehört, daß zerkleinerte Plätzchen sich auch richtig gut darauf machen!

4. Schneide Deine Brownies in gleichmäßige Teile und genieß sie!

5. Um sie aufzubewahren, gib sie in einen luftdichten Behälter und bewahre sie außerhalb direkter Sonneneinstrahlung auf.

Da hast Du sie - die ultimativen Space Cakes! Wenn Du ein anderes Rezept oder einen anderen Belag magst, den Du mit uns teilen möchtest, laß es uns in den Kommentaren unten wissen.