Top 5 Der Feminisierten Hanfsamen

Published :
Categories : Top 10

Top 5 Der Feminisierten Hanfsamen

Das beste an feminisierten Samen, das Zambeza zu bieten hat. Von starken körperlichen Wirkungen, bis zum erhebenden Gefühl der Euphorie, haben wir für alle Bedürfnisse gesorgt.

Feminisierte Samen klammern das Risiko aus, dass männliche Pflanzen heranwachsen, was ermöglicht, dass man genau die Menge an Pflanzen aufzieht, die man gerade benötigt. Die Garantie, dass daraus nur weibliche Pflanzen wachsen, macht es unnötig die Cannabispflanzen innerhalb der ersten paar Wochen zu überprüfen. Der Grund hierfür ist, dass bei nicht-feminisierten Samen die Chancen bei 50/50 stehen, ob sie männliche und weibliche Pflanzen produzieren. Da die männlichen Cannabispflanzen keine Knospen und daher keine der süßen Stoffe produzieren, gibt es nichts Herzzerreissenderes, als wenn man die Hälfte seiner Pflanzen zerstören muss. Als perfekte Wahl für Anfänger oder völlig unerfahrene Anbauer, vereinfachen feminisierte Samen die Entscheidung über die erste Aufzucht, während sie erfahrenen Züchter genau die Erträge einbringen, die sie benötigen.

Die Top 5 der feminisierten Sorten von Zambeza machen es noch einfacher in die Welt des Anbaus einzutauchen. Was als einziges übrig bleibt, ist geduldiges Warten, während Deine neuen Cannabispflanzen heranwachsen und Dich mit ihren einzigartigen Aromen und Potenzialen verlocken.

1. Power Plant XL

Power Plant XLPower Plant XL sucht ihresgleichen. Ihre Produktivität und potenziellen Erträge machen sie zu einem wahren Kraftpaket, das zwischen 600-750g/m² reiches, intensives Sativagras einbringen kann. Dieser überarbeitete Klassiker trägt Dich auf erhebenden Wellen der Euphorie hinfort, doch bei höherem Konsum entwickelt sich der Rausch zu einem entspannten Gefühl, das perfekt zum Abhängen mit Freunden passt. Im Grow Room hält sie sich etwas zurück und erreicht mal gerade 80-110cm. Im Freien sieht die Sache dann schon etwas anders aus. Wie Macht der Sonne kann Power Plant XL dazu anstacheln eine Höhe von 150-200cm zu erreichen.

2. Amnesia Haze XL

Amnesia Haze XLIhrem Namen zum Trotz ist Amnesia Haze keine Sorte, die man jemals vergessen könnte. Mit einem umwerfenden THC Gehalt von 21% wirst Du Dich auf jeden Fall an das erste Mal erinnern, dass Du sie erfolgreich aufgezogen und zum ersten Mal geraucht hast. Ihre 65 Tage lange Blütezeit ist die Mühe mehr als wert, sieht man sich die Belohnung an, die man dafür zurückbekommen wird. Die spritzigen Zitrusnoten sind der Lockstoff, hinter dem sich ein heftiger, euphorischer Rausch versteckt, der Dich ganz schön aufkratzen wird. Zambeza Seeds kann diese Sorte nicht genug empfehlen, obwohl die lange Blütezeit einige Züchter abschrecken könnte, doch die Qualität dieser Sorte und die ihrer Samen werden Dich nicht enttäuschen. Das ist Fakt.

3. Northern Lights XL

Northern Lights XLDurch den Körper pulsierend, ist der von Northern Lights XL bewirkte Rausch indicadominiert und zutiefst lohnend für den erfahrenen Kiffer. Ihre Wurzeln können bis zurück in die 1970er Jahre zurückverfolgt werden, wobei ihr genetischer Hintergrund allerdings zu einem Mysterium geworden ist. Northern Lights mit einer leistungsstärksten afghanischen Sorte zu kreuzen verlieh ihr den "XL" Status, der sie befähigt zu einer Höhe von 170-200cm aufzuwachsen, wenn sie im Freien kultiviert wird. Sie ist die perfekte Sorte, um nach einem langen Tag auf der Arbeit runterzukommen, denn ihre Wirkung entspannt und lässt Dich im Sofa versinken, während Du darüber sinnierst, was für eine gute Entscheidung es war Northern Lights XL anzubauen.

4. Skunk

SkunkNun könnten wir Skunk in einer aufwendigen Art und Weise beschreiben, doch das Eintauchen in ihre süßen und würzigen Aromen ist der beste Weg, um sie zu beschreiben, denn sie ist einfach "skunkig". Ihre Genetik ist eine Mischung aus der ganzen Welt, deren Ursprünge von Afghanistan bis nach Mexiko reichen. Da sie stets eine gute Leistung abliefert, wirst Du von der Zuverlässigkeit dieser Skunk-Sorte nicht enttäuscht werden. Bekannt dafür Köpfe zu verdrehen, wenn sie in der Öffentlichkeit geraucht wird, sind ihre unverkennbaren Aromen allen gut bekannt, nicht nur Cannabis-Enthusiasten. Trotz ihrer Herkunft ist sie gut auf die europäischen Klimaverhältnisse angepasst und produziert beeindruckende Erträge von 550-650g pro Pflanze, wenn sie im Gewächshaus oder Freien angebaut wird.

5. White Widow XL

White Widow XLDie letzte, aber keineswegs geringste in unseren Top 5, ist White Widow XL. Ein altehrwürdige Klassiker, der weder von erfahrenen, noch unerfahrenen Züchter vernachlässigt werden sollte. Sie ist seit 1994 einer der größten kommerziellen Erfolge in der Cannabis-Welt; White Widow ist ein Hybrid, der die Sache von beiden Seiten anpackt. Sei es der kreative Rausch einer Sativa oder den Körper beruhigende Indica, diese besondere Sorte wird allen Bedürfnissen und Situationen gerecht. Wie Skunk ist sie gut an das europäische Wetter akklimatisiert, was sie zu einer praktikablen Option für den Anbau im Freien macht, wo sie bemerkenswerte Erträge liefert, wenn man sie an einem Ort mit viel Sonne aufwachsen lässt.