Schimmel Verstehen Und Wie Du Dein Cannabis Davor Schützen Kannst

Published :

Schimmel Verstehen Und Wie Du Dein Cannabis Davor Schützen Kannst

Schimmel kann Deine gesamten Ernte zerstören und bei Konsum ernste gesundheitliche Probleme hervorrufen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Ursachen für Schimmel zu kennen und zu verstehen, auf welche Arten Du Dich und Deine Ernte davor schützen kannst.

Ein wichtiger Faktor, den es beim Anbau von Cannabis in feuchten Klimagebieten zu bedenken gilt, ist Schimmel. Dieser kann nicht nur Deine Ernte zerstören, sondern auch Gesundheitsprobleme mit einer Reihe von Symptomen wie Kopfschmerzen, Atemschwierigkeiten, Husten, Durchfall und Erbrechen verursachen. Aber auch schwerwiegendere Probleme wie Herzrasen, Pneumonitis (Entzündung des Lungengewebes) und Aspergillom (Schimmelpilzinfektion der Lunge) können die Folge sein. Glücklicherweise kann dem mit etwas Pflege vorgebeugt werden und im schlimmsten Fall und mit dem nötigen Wissen ausgestattet kann er zumindest rechtzeitig erkannt werden, um so Deine Gesundheit zu schützen.

SCHIMMEL ERKENNEN

Es gibt bestimmte, eindeutige Kriterien, wie sich die gängigsten Arten von Schimmel auf der Cannabispflanze zeigen. Der Geruch ist normalerweise ein Wink mit dem Zaunpfahl, da die ganze Pflanze nach Urin oder muffigem Körpergeruch stinken kann. Wenngleich es einige Sorten gibt, die solch einen Geruch produzieren, so ist er für gewöhnlich doch leicht von dem einer Kontamination zu unterscheiden. Es ist eine clevere Idee, sich damit vertraut zu machen, wie Deine Pflanze eigentlich riechen sollte, sodass Du sicher sein kannst zu wissen, wonach Du suchst.

Das bloße Auge oder der Einsatz einer Schwarzlichtlampe oder einer Lupe sind die andere offensichtliche Methode, um Schimmel festzustellen. Behalte aber im Hinterkopf, dass es sich bei den winzigen Härchen mit klaren glitzernden Tropfen um Trichome handelt, die das THC produzieren. Schimmel tritt in den verschiedensten Erscheinungsformen auf: Entweder weiß, grau, schwarz, gelb oder braun gefärbt und entweder in Form einzelner Stellen, Sporen, Flaum oder netzartigem Muster, das die Blüte umgibt (und damit wie ein Schädlingsbefall erscheint).

Es gibt Werkzeuge, die einem das Erkennen von Schimmel einfacher machen, wie zum Beispiel ein “420 Scope”, ein Taschenmikroskop für Cannabis oder eine Juwelierlupe, denn es kann schwierig sein, ihn mit dem bloßen Auge zu erkennen, vor allem in seinen frühen Stadien. Im Schwarzlicht wird der Schimmel durch eine gelbe oder leicht grünliche Färbung sichtbar.

So identifizieren Sie es Schimmel

GRÜNDE FÜR SCHIMMEL UND VORBEUGENDE MASSNAHMEN

Schimmel tritt üblicherweise nach der Ernte auf, wenn die Feuchtigkeit während des Trocknens oder Reifens zu hoch ist. Manche zwielichtigen Dealer sind sogar bekannt dafür, die Blüten anzufeuchten, bevor sie sie in luftdichte Behälter verpacken, was zu Schimmelbildung führen und für den Kunden verheerend sein kann. Ein bewährter Erzeuger wird sich Mühe geben, Schimmel im Anfangsstadium festzustellen und eine befallene Pflanze vor der Ernte entsorgen.

Schimmel mag eine feuchte Umgebung mit wenig Luftzirkulation. Dies stellt in vielen Klimata ein Problem dar und für Anbauer verschiedenster Pflanzen ist es wichtig, dieses Problem zu beheben. Wenn es um Cannabis geht, sollte in einem guten Anbauraum ein Ventilator eingesetzt werden, um Insekten und Schimmel von Deinen Pflanzen abzuhalten. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass der Einsatz eines Ventilators auch die Stängel Deiner Pflanze kräftigt.

Luftzirkulation ist eine sehr gute Idee beim Trocknen; frische Luft hilft dabei zu verhindern, dass sich durch abgestandene Luft Schimmel bildet. Du kannst auch Päckchen mit Silicagel benutzen; diese helfen, die Feuchtigkeit beim Trocknen in Gläsern niedrig zu halten. Du kannst Dein Glas “Rülpsen lassen”, das bedeutet im Grunde genommen, es hin und wieder zu öffnen, um Feuchtigkeit herauszulassen. Es gibt auch digitale Kontrollgeräte und Teststreifen, um die Feuchtigkeit in Gläsern zu messen.

Auf Pflanzen können Sporen bei 15% Luftfeuchtigkeit überleben, obwohl sie erst bei einem Feuchtigkeitsniveau von 55% beginnen zu wachsen und sich auszubreiten. Es ist eine gute Idee, in ein Hygrometer zu investieren um die Luftfeuchtigkeit um Deine Pflanzen herum und während des Trocknens zu messen.

Mold, wie es aussieht

SCHIMMLIGE BLÜTEN VERMEIDEN

Für Konsumenten ist der einfachste Weg, um Schimmel zu vermeiden, Schwarzmarktdealer zu meiden. Abgabestellen untersuchen ihre Blüten mit Mikroskopen und testen sie auf Verunreinigungen, bevor sie sie verkaufen. Bei Straßenhändlern gibt es keine Garantie für diese Art der Qualitätssicherung.
Stelle Deine Gesundheit immer an vorderste Stelle. Wenn Dein Dealer auf irgendeine Art nicht vertrauenswürdig wirkt, nicht mit Dir rauchen will oder Dich nicht mal das Produkt ansehen lässt: Dann ist es vermutlich eine gute Idee ihn zu meiden.

Wenn Du andererseits nicht den Luxus genießt einen Verkäufer zu besuchen oder wenn Du Dein eigenes Cannabis anbaust, hast Du nicht den Anspruch auf solche Annehmlichkeiten und solltest deshalb Vorsicht walten lassen, wenn Du irgendein Anzeichen für Schimmel auf Deinem Gras oder dem eines anderen bemerkst.

Zambeza Seedbank Logo