Top 5 Der Feminisierten Hanfsorten Für Kältere Klimazonen

Published :
Categories : Top 10

Top 5 Der Feminisierten Hanfsorten Für Kältere Klimazonen

In nordeuropäischen Klimazonen im Freien anzubauen kann eine Herausforderung bedeuten, aber die gewählte Sorte hat einen großen Einfluss auf den Erfolg. Hier sind 5 feminisierte Sorten für die kälteren Klimazonen.

Die meisten Cannabissorten zeigen ihr volles Potenzial erst, wenn sie während der gesamten Saison viel direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass man nur beim Anbau im Grow Room Knospen von zufriedenstellender Qualität produzieren kann und es gibt viele Züchter, die Sonnenlicht künstlicher Beleuchtung vorziehen, wenn dies möglich ist. Die Energie der Sonne in Mitteleuropa entspricht etwa 1000W/m² und das Beste daran ist - nicht ein einziges Watt zeigt sich auf der Stromrechnung!

Was den Anbau im Freien in einigen Teilen Europas schwieriger macht, ist nicht unbedingt eine geringere Lichtintensität. Es sind die Temperaturen, die Sorgen machen, vor allem zu Beginn und gegen Ende der Saison. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit durch laufende Regenfälle im Herbst sind fast schon eine Garantie für einen Schimmelpilzbefall, der in einigen Fällen die ganze Ernte vernichten kann. Es gibt eine einfache Möglichkeit, mit der man dieses Risiko senken kann - indem man eine robuste und zuverlässige Sorte wählt, die früh geerntet werden kann. Hier sind unsere Top 5 der feminisierten Sorten, die Dir helfen auch in kälteren Klimazonen erfolgreich zu sein.

NORTHERN LIGHTS XL

Northern Lights XL Feminisierte HanfsamenNorthern Lights XL beendet ihre Blütezeit bereits Ende September, was im Vergleich zu anderen ertragreichen Indicas ziemlich früh ist. Diese frühe Erntezeit hilft viel dabei das Risiko zu vermeiden, dass die voll entwickelten Knospen Regen und hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden, die im Oktober häufig auftreten. Zambezas Version von Northern Lights wird zu einer Höhe von 170-200cm heranwachsen und liefert einen Ertrag von bis zu 550-650g pro Pflanze.

Die Gene dieser potenten Indica kamen 1985 in die Niederlande und wurde von Neville Schoen, Gründer des ersten holländischen Saatgutunternehmens für Cannabissamen stabilisiert. Unzählige Generationen von Pflanzen wurden über die Jahre aufgezogen, woraus ein stabiler indicadominierter Hybrid mit einem starken afghanischen Einfluss hervorging. Northern Lights XL ist zudem dafür bekannt eine weniger geruchsintensive Sorte zu sein und ist daher eine gute Wahl, wenn der nächste Nachbar gleich in der Nähe lebt.

POWER KUSH

Power Kush Feminisierte HanfsamenPower Kush ist unsere indicadominierte Kreuzung aus Critical und OG Kush. Sie hat eine kurze Blütezeit von 50 Tagen und wird im Freien in der ersten Woche im Oktober bereit für die Ernte sein. Critical bringt eine Mischung aus Skunk und afghanischer Genetik mit, was einen positiven Einfluss auf die Vitalität hat und die Blütezeit extrem kurz hält. OG Kush, eine Kreuzung von ChemDawg, Pakastini Kush und Lemon Thai, trägt mit einer netten Mischung von Aromen und Potenz zu Power Kush bei.

Diese Pflanze kann mit anspruchsvollen Bedingungen umgehen, bleibt mit 120-160cm relativ kompakt, und produziert bis zu 500-600g. Es ist die ideale Sorte für Liebhaber von betäubender Kush, die für den Anbau in kälteren Klimazonen zuverlässige Indica Genetik und einen hohen THC Gehalt von 20% suchen.

VANILLA ICE

Vanilla Ice Feminisierte HanfsamenVanilla Ice ist eine unserer leistungsfähigsten Indicas und wurde durch die Kreuzung von drei sehr stabilen Sorten erschaffen: Skunk, Northern Lights und Afghani. Alle diese Sorten haben in kälteren Klimazonen sehr gute Ergebnisse gezeigt, aber die Kombination dieser Sorten ist noch vitaler und mindestens ebenso gut geeignet, um im Freien angebaut zu werden. Die Blütezeit von Vanilla Ice ist etwa 55 Tage lang und in der Regel wird sie gegen Ende September bis Anfang Oktober für die Ernte bereit sein.

Sie wird um die 170-200cm hoch und produziert bis zu 450-550g. Der Name "Vanilla Ice" lässt schon vermuten, dass die Knospen in der späten Blüte ordentlich mit Kristallen überzogen sind - und es stimmt. Vanilla Ice liefert Marihuana mit köstlichen Aromen von frischer Vanille. Feinschmeckersorte!

CANDY CARAMELO FAST FLOWERING

Candy Caramelo Fast Flowering Feminisierte HanfsamenCandy Carmelo Fast Flowering ist eine robuste und kompakte Indica mit einer unglaublich kurzen Blütezeit von nur 45 Tagen. Im Freien aufgezogen kann man sie in der Regel gegen Ende September ernten, was bedeutet, dass es höchst unwahrscheinlich ist, dass man irgendwelche Probleme bekommt. Was diese Sorte so geeignet für kältere Klimazonen macht, ist das hervorragende genetische Erbe von Maple Leaf Indica, BlueBlack und White Rhino. All diese Sorten sind indicadominiert und vereinigen einiges von der besten Cannabis-Genetik, die es gibt.

Maple Leaf Indica ähnelt einer klassischen Sorte aus dem Hindukusch, Blueblack vereint Blueberry mit Black Domina und White Rhino trägt die Genetik von White Widow und einer US-Indica in sich. Ein Ertrag von bis zu 500-600g pro Pflanze ist nichts Ungewöhnliches.

WHITE CHEESE FAST FLOWERING

White Cheese Fast Flowering Feminisierte HanfsamenWhite Cheese Fast Flowering ist eine indicadominierte Kreuzung von Skunk und afghanischer Genetik und hat eine sehr kurze Blütezeit von nur 50 Tagen. Wenn unsere schnell blühende White Cheese im Freien angebaut wird, können die Pflanzen in der Regel gegen Mitte bis Ende September geerntet werden, ein wenig abhängig von der Menge der Lichtstunden in diesem Monat.

Skunk wurde zuerst in den 1970er Jahren in den USA als wahre Zuchtsorte erkannt und dann in die Niederlande gebracht, wo sie seither in großem Umfang kultiviert worden ist. Skunk mit afghanischen Genen zu kreuzen verlieh dem Ergebnis noch mehr Indica-Robustheit, verkürzte die Blütezeit und schob den Ertrag pro Pflanze rauf auf bis zu 500-600g. White Cheese Fast Flowering wächst im Freien zu einer Höhe von 120-200cm auf.

Cannabis in kälteren Klimazonen anzubauen kann eine Herausforderung sein, aber es ist bei weitem nicht unmöglich. Wenn Du eine zuverlässige und stabile Sorte wählst, die früh zum Abschluss kommt, dann stehen die Chancen sehr gut, dass Du Erfolg haben wirst. Wenn Du keine feminisierte Sorte gefunden hast, die Deine persönlichen Vorlieben erfüllt, kannst Du immer noch darüber nachdenken eine unserer autoflowering Sorten für kältere Klimazonen zu nehmen. Alle autoflowering Sorten von Zambeza sind außergewöhnlich schnell und unabhängig von der Menge an Lichtstunden pro Tag - wähle einfach eine Sorte, hoffe auf 2-3 Monate Sommer und genieße dann Deine Ernte.